Institut Européen de Recherche, de Développement et d´Action
Sexualpädagogik in der KiTa Herausforderungen und pädagogische Begleitung Sexualpädagogik für Kinder von drei bis zwölf Jahren Validierung durch die Kommission für Weiterbildung:  Antrag 2019_04_ANB_037/10 Die Sexualität von Kindern und deren Entdeckung sind für die kindliche Entwicklung bedeutsam. Kinder möchten ihren Körper  und ihre Geschlechtlichkeit wahrnehmen und ausprobieren. Für die Begleitung dieser Lebensphase müssen pädagogische  Fachkräfte die sexuelle Entwicklung einschätzen und „normale“ Verhaltensweisen und „auffälliges“ Verhalten unterscheiden  können, sowie die sexuelle Entwicklung von Kindern positiv begleiten lernen. Wie kann das geschulte Personal konstruktiv mit  Situationen umgehen? Wie die Begleitung oder Intervention aussehen? Wann müssen Eltern informiert werden? Soll die  Beschäftigung mit sexuellen Themen nur situativ oder systematisch und geplant stattfinden? Diese und andere Fragen sollen im Verlauf der Weiterbildung anhand von Praxisbeispielen erörtert werden. Aspekte und Inhalte des Seminars: - Sexualpädagogische Positionen, aktuelle Kontroversen Menschenrechtsbasierte Sexualpädagogik Sexuelle Entwicklung von Kindern und altersgemäße Begleitung Sexualisierte Gewalt an und von Kindern Diskussion von Praxisbeispielen Materialien und Methoden für eine altersgemäße Sexualpädagogik Elternarbeit Konzepte zur Sexuelle Bildung in Institutionen Methodisch wird abwechselnd mit Vorträgen, Gruppenarbeit, Diskussionen und der Vorstellung praktischer Methoden gearbeitet. Weil sich 3- und 12-jährige Kinder erheblich in ihrer (sexuellen) Entwicklung unterscheiden, wird die jeweilige Gruppenarbeit  nach Altersgruppen der Kinder und den Interessen der Teilnehmenden differenziert; es können gerne eigene Beispiele  eingebracht werden. Jenseits der spezifischen Interessen werden auch allgemeine sexualpädagogische Themen behandelt, die für pädagogische  Einrichtungen relevant sind. Ihr Referent: Dr. Peter Rüttgers, Dipl. Päd., Sexualpädagoge Zeit: 13. - 14. Oktober 2020  (9:00 - 17:00 Uhr) Ort: Soeurs Franciscaine,   50 av. Gaston Diderich   L-1420 Luxembourg Lehrgangsgebühr: 395.- Euro zuzügl. Verpflegungskosten  46.- Euro (Mittagessen, Getränken und Snacks)
Anmeldung/Registrierung
Agréé par le OECD Survey Partner Kooperationspartner Impressum