Institut Européen de Recherche, de Développement et d´Action
Agréé par le OECD Survey Partner Kooperationspartner Impressum
Gelingende Kommunikation mit Kindern Die Welt der Kinder verstehen – und in die Arbeit einzubeziehen     Die Kommunikation mit Kindern im Kindergarten, in der Jugendhilfe oder Schule entscheidet über den Erfolg  pädagogischer Arbeit. Allzuoft werden Kinder nicht adäquat in das pädagogische Miteinander oder im laufenden  Hilfeverfahren informiert oder beteiligt. Teilweise sind Kinder lediglich „Betroffene“ eines Settings.  Doch wie spreche ich mit Kindern? Was ist mit den Kleinsten? Wie finde ich den richtigen Ton? Was ist, wenn  Kinder nicht reden wollen und wie finde ich Zugang zu Ihnen? Ist es richtig, Kinder zu „befragen“ oder braucht es  mehr? Und habe ich auch dafür noch die notwendige Zeit?  Ziel unseres Seminares ist es, die Sicht der Kinder und deren implizites Wissen herauszuarbeiten, zu erfragen  und für die laufende Arbeit nutzbar zu machen  Inhalt:   - Die Bedeutung der unterschiedlichen Entwicklungsstufen  - Die Bedeutung von Worten und Bildern im Leben der Kinder  - Die unterschiedlichen Wahrnehmungskanäle  - Die Sprache im Kindergarten-, Schulalter (MR & Fundamental)  - Offene Kommunikation und Ihre Auswirkungen  - Die Kunst des Fragens auf der Grundlage von Sprache und Beziehung  Ablauf: Lernfreude als Grundlage für Lernerfolg durch Vortrag, Präsentation, Arbeitsgruppen und  Diskussionen, teilweise auch mit vorgefertigten Filmausschnitten.  Zielgruppe:   Pädagogische Fachkräfte (MR, Jugendhilfe, Schule, soziale Dienste ) und alle Interessierten.   Methoden: Wissensvermittlung, Training und Lernfreude in Theorie und Praxis  Ihre Trainerin Susanne Kühn Dipl.-Pädagogin & Sprachtrainerin Qualifizierung von Sprachförderkräften Termin:  neuer Termin  am  26. - 27. November 2019   (9:00 - 17:00 Uhr)     Ort: Tagungshaus Soeurs Franciscaines, 50 av. Gaston Diderich   L-1420 Luxembourg Teilnahmegebühr:  395.- Euro inkl. Mittagessen
Validierung durch die Kommission für Weiterbildung:  Antrag No 2017_03_ANB_07/4
Anmeldung/Registrierung